Berichte von 07/2016

Amerika, ich komme!

Mittwoch, 20.07.2016

Hey ihr Lieben,

habe mich dann auch mal entschlossen einen Blog zu erstellen, damit ihr Bescheid wisst was gerade bei mir so abgeht.

Am besten fange ich von ganz vorne an:

Es war eigentlich schon immer mein Traum, für einen längeren Zeitraum in die USA zu reisen und da ich Kinder gerne mag, kam ich auf die gloreiche Idee mich im Januar bei der Organisation AIFS anzumelden. Ende März war ich dann auch mal mit meiner Bewerbung fertig und wartete auf meine Freischaltung, was dann auch Ende Mai passierte. Ich hatte nie Probleme damit dass ich keine Familienvorschläge bekam aber trotzdem reichte es nie aus mit einer Familie zu matchen.
Doch am 1.Jui.2016 konnte ich dann allen meinen Freunden verkünden: Anna geht nach Amerika. laughing

Nach dem Moment der Freude kam dann aber auch schon die ersten Panikattacken. Schaffe ich es mit dem Visum rechtzeitig? Was muss ich alles einpacken? Es sind nur noch 4 Wochen?!

Naja das mit dem Visum hat mir echt am meisten Sorgen gemacht, aber kann euch beruhigen alles ist glatt gelaufen. Nachdem ich vorgestern zuerst eine kleine Sight-Seeing-Tour durch Berlin gemacht habe, wurde am Dienstag mir im Konsulat bestätigt: Your Visa is approved. Natürlich ist mir ein Stein vom Herzen gefallen und ich konnte glücklich nach Hause fahren! smile

Nun ja am 1.8. 2016 werde ich meine Reise ins Land der unbegrenzten Möglichkeiten antreten. Die ersten 4 Tage werde ich mit anderen AuPairs in New York verbringen. Dort werden wir unteranderem eine Tour durch New York machen.

Und dann beginnt mein richtiges AuPair-Leben. Mich hat es in das 6.492,95 km entfernte Virginia getrieben. Dort werde ich auf zwei Mädchen (12 und 15 Jahre) aufpassen. Natürlich gehen beide zur Schule und sind Fußball begeistert.

Jetzt sind es einfach weniger als 2 Wochen und ja ich bin sowas von aufgeregt!

Eure Anna